Digitaler Hörverstärker Maxi Pro von Belman & Symphon

Die Multi-Hörverstärker:

Wer einen Hörverstärker für den gelegentlichen Einsatz sucht oder einen Kopfhörer mit integriertem Hörverstärker und Bluetooth-Anbindung, dem empfehlen wir den neuen „Maxi Pro“ aus dem Hause Bellman&Symphon:

Maxi Pro ist intuitiv bedienbar. Einfach auf dem Tisch platzieren und die Lautstärke den eigenen Bedürfnissen anpassen – das Gespräch wird klar übertragen. Ein Kopfhörer ist im Lieferumfang enthalten!

Das Maxi Pro ist mit Bluetooth-Technologie ausgestattet und bietet mehr Einsatz-
möglichkeiten denn je. Einfach verbunden mit dem TV, Smartphone, Tablet oder Radio ist es viel mehr als ein Hörverstärker.

Maxi Pro Eigenschaften

Einfach einzurichten
Ist in wenigen Minuten einsatzbereit

Hervorragende Ergonomie
Robust und benutzerfreundlich

Digitale Verarbeitung
Klarer und störgeräuscharmer Ton

Bluetooth®
Lässt sich mit Ihrem TV und Smartphone verbinden

Mehr Infos unter https://bellman.com/de/unsere-losungen/maxipro

Bei uns erhältlich!

Das Audibel Konferenzmikrofon

Unsere Audibel Via AI und ARC Hörsysteme können viel. Sie sind da, um besser zu verstehen, die allgemeine Gesundheit zu stärken und ein persönlicher Assistent zu sein.

Doch sie können noch so viel mehr, wenn sie mit dem Audibel 2,4 GHz Konferenz Mikrofon zusammen arbeiten.

  • Einfach Fernsehen und Audio Signale direkt übers Hörsystem hören
  • Beim nächsten Familientreffen automatisch den interessanten Sprecher verstärken, ohne lästige Hintergrundgeräusche
  • Oder sich das Gesagte entfernter Sprecher einfach in die Hörsysteme holen

Das technische Profil ist beeindruckend:

  • 8 Richtmikrofone
  • Beamforming Technologie
  • 3 Mikrofonmodi: Automatik (folgt dem Hauptredner), manuelle Ausrichtung mit Fokus und Surround Sound
  • 12 Stunden Streaming
  • 15m Reichweite
  • In 2 Stunden geladen
  • Einfach in der Installation und in der Anwendung

 

Das Beste: Es ist als TV Adapter, Remote Mikrofon oder Konferenz/Tischmikrofon einsetzbar

Trocknungssysteme für Hörgeräte und Cochlea-Implantate

Das Silverlite Thermo-UV 2 mit dem UV-C-System eliminiert 99,9% aller Keime. Die 253,7nm UVC-Strahlung mit einer Intensität von 4.900 μW/cm2 tötet die DNA aller Viren, Bakterien, Pilze. Die Kalt-Kathoden-Röhre erzeugt mit 183nm Ozon im Trockenraum, das auch den nicht direkt bestrahlten Raum reinigt und nach Anheben des Deckels zu Sauerstoff zerfällt.

Die anti-mikrobakterielle Effektivität wurde durch zertifizierte Prüfinstitute bestätigt. Hier werden stellvertretend für alle Keime meist Esherchia coli ATCC8739, Salmonella typhimurium ATCC14028 und Staphylococcus aureus ATCC6538 getestet.

Aber auch COVID19, SARS, EBOLA, etc. können nach internationalen Studien mit UVC-Strahlung eliminiert werden.Lassen Sie sich zu Thermo-UV beraten, wir haben die Geräte in der Regel an Lager!

Thermo UV Trocknungsgerät für Hörsysteme

Trockenbox für Akku-Hörsysteme und Cochlea-Implantate

Alle Hersteller von Akku-Geräten verbieten den Kontakt mit Wärme wie sie z.B. durch Trockenboxen entsteht. Dafür gibt es als Alternativen die dry-cap uv® und dry-cap uv 2® (größeres Volumen).

Beide Geräte trocken ausschließlich durch einen Ventilator.

UV-C Licht ist natürlich auch eingebaut, was diesen Geräten einen deutlichen Mehrfachnutzen einbringt.

So können Sie neben Hörsystemen inkl. Ladestation auch Baby-Nuckel, Uhren, Hearables und viele weitere Produkte schnell und effektiv desinfizieren.

Wir beraten Sie gerne!

Sennheiser Set 860 und Set 880

Sennheiser Set 880

 

Die Sennheiser – Kinnbügel – bei uns erhältlich! Die Set 860 und 880 vom renommierten Hersteller Sennheiser übertragen den Ton nun digital per Funk mit automatischer Kanalwahl, man kann nun die Anlage via TOS-Link (optische Übertragung) mit dem TV verbinden. Durch die Auswahl verschiedener Klangmodi kann man den optimalen Klang selbst bestimmen.Beim Set 880 gibt es 5 verschiedene Klangeinstellungen und zusätzlich eine Umschaltmöglichkeit, um 2 verschiedene Signalquellen gleichzeitig anzuschließen, z.B. TV und Stereoanlage.

Drahtloses Zubehör und Apps- mehr Komfort für Hörsysteme!

Apps für Hörsysteme

Spätestens seit Hörsysteme auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) unter dem Berliner Funkturm präsentiert werden, ist klar, dass ein „Hörgerät“ heute eher ein Hörsystem oder Hörcomputer ist.

Das Zauberwort heißt „Konnektivität“. Doch was bedeutet das? Konnektivität leitet sich von dem englischen Begriff „connection“ ab. Dieser steht für Anschluss oder Anbindung. Moderne Smartphones besitzen die sogenannte „Bluetooth-Low-Energy- Technik“ oder einfach Bluetooth 4.0 genannt. Mit dieser Funktechnik werden Daten auf das Hörsystem und wieder zurück zum Smartphone übertragen. Im weitesten Sinne ist mit Konnektivität aber auch die Fernsteuerung von Geräten gemeint.
Wozu braucht man denn eine App für Hörsysteme?
Die einfachste Form der Anbindung an Smartphones sind Apps. Apps leitet sich aus dem englischen Wort „application“, also Anwendung ab. Die einfachste App für Hörsysteme sind Fernbedienungs-Apps. Das Smartphone wird damit zur Fernbedienung. Sie können meistens zumindest die Lautstärke und die Programmwahl steuern. Dies ist deutlich bequemer und unauffälliger, als den Taster oder die Lautstärkewippe am Hörsystem zu bedienen. Außerdem muss man keine separate Fernbedienung mitnehmen, wie das bisher der Fall war. Die einfachste Variante funktioniert mit Ultraschalltönen. Mittels dieser Töne wird der Befehl z.B. zum Umschalten in ein anderes Programm auf die Hörsysteme übertragen. Vorteil dieser Technik: Man benötigt kein weiteres Zubehör und auch keine aktive Bluetooth-Verbindung. Der Nachteil ist ein begrenzter Funktionsumfang und in lauter Umgebung kann es passieren, dass die codierten Signale vom Hörsystem nicht erkannt werden.

Musik oder den Fernsehton komfortabel ins Hörsystem übertragen
Fast jeder kennt drahtlose Kopfhörer, die ein angenehmes und deutliches Hören ermöglichen. Allerdings ist man regelrecht „abgekapselt“ . Spricht der Partner, muss man den Kopfhörer abnehmen und das Hörsystem wieder anziehen. Möchte man wieder fernsehen, ist diese Prozedur wieder umgekehrt erforderlich – Hörsystem raus, Kopfhörer an. Es geht aber in den meisten Fällen deutlich komfortabler: Mittels Funkübertragung wird der Fernsehton auf die Hörsysteme übertragen. Man kann nun wählen, wie stark die Mikrophone aktiviert werden. Auf jeden Fall bekommt man mit, wenn der Partner etwas sagt, oder das Telefon bzw. die Türklingel läuten. Außerdem wird der Ton genau so verstärkt, wie es der individuelle Hörverlust erfordert. So gut kann man keinen Kopfhörer einstellen. Sie sehen: Es macht Sinn, diese Technik zu nutzen. Der Anschluss ist genauso einfach wie der eines drahtlosen Kopfhörers.An Strom und Kopfhörerbuchse anschließen – fertig.
Welche Möglichkeiten gibt es?

Es gibt zwei verschiedene Systeme:

1.) Die älteren Systeme benötigen ein Zwischengerät, häufig als „Streamer“ bezeichnet, womit das Funksignal vom Sender aufgenommen, umgewandelt und dann auf die Hörsysteme übertragen wird. Dieser Kniff war erforderlich, da die früheren Bluetooth-Standards sehr viel Energie verbraucht haben, eine Hörsystembatterie hätte so nur wenige Stunden gehalten. Der Akku im „Streamer“ verlängert die Laufzeit, indem nur ein ganz schwaches Signal an die Hörsysteme weitergegeben wird. Je nach Hersteller gibt es hier Unterschiede in der Betriebsdauer und der Handhabung.

2.) Die neueren Systeme arbeiten mit dem neuesten Bluetooth-Standard 4.0. Durch die energiesparende Übertragung ist hier erstmals eine Direktanbindung möglich, d.h. das Signal wird vom Smartphone oder Fernseher direkt auf die Hörsysteme übertragen, ein „Streamer“ entfällt.

Unser Team berät Sie gerne, welche Möglichkeiten es für Sie persönlich gibt. Fragen Sie uns!

Zubehör für ReSound und Cochlear

Kristallklarer Stereoklang aus bis zu 7 Metern Entfernung, direkt in Ihre Hörsysteme oder Cochlea-Implantate übertragen.

Der ReSound Audio Beamer 2 macht aus Ihren Hörsystemen Wireless-Kopfhörer. Er überträgt Stereoklänge aus bis zu sieben Meter Entfernung von Ihrem Fernseher, der Stereoanlage oder dem Computer direkt in Ihre Hörsysteme oder Cochlea-Implantate. Im Gegensatz zu Kopfhörer-Systemen bleiben die Mikrofone aktiv, sodass sie mitbekommen, wenn sie angesprochen werden. So ist eine Unterhaltung während des Fernsehens wieder möglich, was mit Kopfhöreren eher schwierig ist. Außerdem ist der Klang perfekt auf ihr Gehör abgestimmt.

Übertragen Sie Audiosignale und Stimmen direkt in Ihre Hörsysteme:

Mit dem ReSound Micro Mic und Multi Mic hören Sie von allem mehr. Die Stimme einer geliebten Person, des Lehrers, des Kollegen ist kristallklar zu hören – auch an geräuschvollen Orten oder aus bis zu 25 Metern Entfernung bei freier Sichtlinie.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner